02 Okt

Möchten Sie die Lebensdauer Ihrer Sicherheitsschuhe verlängern? Folgen Sie diesen 6 Tipps und machen Sie einen Schritt in die richtige Richtung!

1. behandeln Sie Ihre Schuhe vor der ersten Verwendung
Wenn Sie ein neues Paar Schuhe haben, wollen Sie natürlich so schnell wie möglich mit dem tragen beginnen. Wenn Sie Sie jedoch zuerst in 3 Schritten behandeln, können Sie Sie viel länger tragen.

Schritt 1: putzen Sie Ihre Sicherheitsschuhe mit einer Schuh Bürste.
Schritt 2: mit Schuhpolitur Polieren.
Schritt 3: ein Spray oder eine Creme auftragen, um sie wasserdicht zu machen.

2. Waschen Sie Ihre Sicherheitsschuhe nie in der Waschmaschine
Sonst schrumpft das Leder und trocknet aus. Die Einlage kann in die Waschmaschine (40 °), aber nicht in den Wäschetrockner gelegt werden. Die Außenteile des Schuhs werden am besten mit einem feuchten Tuch und einer milden Seife gereinigt.

Pro Typ: Verwenden Sie eine alte Zahnbürste, um die Rillen in der Außensohle ihrer Schuhe zu reinigen.

3. Leder Fett verwenden
Vor allem in den Wintermonaten, wenn Ihre Schuhe oft Schnee und Schlamm ausgesetzt sind. Wenn Sie Lederfett auftragen, werden Ihre Schuhe nicht nur länger halten, sondern auch geschmeidig und wasserdicht bleiben.

4. die nassen Schuhe mit einem feuchten Tuch abwischen
Anschließend bei Raumtemperatur trocknen lassen. Wenn Ihre Sicherheitsschuhe zu schnell trocknen, besteht die Gefahr, dass das Leder austrocknet und kracht.

5. die Ferse schützen
Verwenden Sie immer einen Schuhkarton, um Ihre Schuhe anzuziehen. Lösen Sie immer die Schnürsenkel und lockern Sie die Gurte, bevor Sie Ihre Schuhe entfernen.

6. verwenden Sie Ihre Sicherheitsschuhe regelmäßig
Wenn die Gummi-Außensohle häufig verwendet wird, wird Sie weniger schnell steif, knacken oder zerbröckeln. Wussten Sie, dass Sie Ihre Schuhe am besten abseits der direkten Sonneneinstrahlung und in einem Raum aufbewahren, in dem die Temperatur nicht schwankt?

Ist es sowieso Zeit für neue Schuhe? Schauen Sie sich unsere Sammlung von Sicherheitsschuhen an.